Großstadtaufgaben in Kleinstadtatmosphäre

"Vor meiner Zeit bei sonntag habe ich bei einer Frankfurter Wirtschaftsprüfungsgesellschaft gearbeitet und etliche Stunden im Zug verbracht. Pro Strecke habe ich fast anderthalb Stunden zu meiner Arbeitsstelle gebraucht. Jetzt sind es lediglich 10 Minuten. 

Ich dachte immer, verantwortungsvolle Aufgaben gibt es nur in der Großstadt. Doch bei sonntag habe ich gemerkt, dass es auch anders geht. Hier habe ich Großstadtaufgaben in einer Kleinstadtatmosphäre. Ich leite spannende Projekte eigenverantwortlich und schätze den regen Mandantenkontakt sowie die schlanken Unternehmensstrukturen. Der Arbeitsplatzwechsel bedeutet für mich einen deutlichen Effizienzgewinn."