Unternehmensnews

sonntag auf Platz 27 im Thomson Reuters League Table

Die sonntag corporate finance freut sich über einen herausragenden 27. Platz in der Thomson Reuters League Table 2018 für Small Cap M&A-Transaktionen bis 50 Mio. EUR.

Mit 9 abgeschlossenen Transaktionen im Bereich Small Cap konnte sich sonntag in der Tabelle um über 70 Plätze steigern und somit einige Mitbewerber aus dem gleichen Marktsegment weit hinter sich lassen.

Dabei teilt sich das Unternehmen die Platzierung mit klangvollen Namen wie Houlihan Lokey, Capitalmind und Oaklins.   Unter den Bestplatzierten finden sich nur wenige Prozessberater, die sich ebenso wie sonntag auf die Beratung von kompletten, komplexen M&A-Transaktionen konzentrieren.

Die sonntag corporate finance ist stolz auf die erreichte Leistung und blickt mit großem Optimismus auf das laufende Geschäftsjahr. Bereits in den ersten Wochen konnte sonntag einige Unternehmensnachfolgen erfolgreich bis zum Abschluss bringen.

Über sonntag: Zusammen mit der Nachfolgekontor GmbH bildet die sonntag-Gruppe eines der größten inhabergeführten und bankenunabhängigen M&A-Beratungshäuser im Small Cap (KMU)-Bereich. Das Unternehmen mit Sitz in Gießen (Hessen) berät Unternehmer bundesweit auf dem Gebiet der Unternehmensnachfolge. sonntag wurde in der Vergangenheit vielfach mit dem „Best of Consulting Mittelstand“-Award für seine Arbeit ausgezeichnet.

Quelle: http://dmi.thomsonreuters.com/Content/Files/4Q2018_MandA_SmallCap_FA_Review.pdf
Quelle: Ariel Besagar | unsplash.com