Deals

Österreichische Mayr-Melnhof Holz erwirbt deutsche Hüttemann Gruppe

sonntag regelt erfolgreich den Unternehmensverkauf von Holzproduzenten! Die österreichische Mayr-Melnhof Holz Gruppe und die deutsche Hüttemann Gruppe haben am 22. Februar 2018 einen Vertrag über die Übernahme aller Anteile der Hüttemann Gruppe mit Standorten in Wismar und Olsberg, Deutschland, durch die Mayr-Melnhof Holz Gruppe unterzeichnet.

sonntag hat die gesamte Transaktion von der anonymen Marktwertermittlung bis hin zur finalen Vertragsunterzeichnung begleitet.

Mit der Übernahme wolle die Mayr-Melnhof Holz Gruppe ihre strategische Position im Produktbereich Brettschichtholz weiter ausbauen und damit zum führenden Anbieter dieser Produktgruppe in Europa werden, heißt es in der Unternehmensmitteilung.

„Der Bereich Brettschichtholz der Mayr-Melnhof Gruppe und das Portfolio der Hüttemann Gruppe ergänzen einander sowohl im Produktprogramm als auch geographisch hervorragend", so Richard Stralz, Vorstandsvorsitzender der Mayr-Melnhof Holz Holding AG.

„Mit der Mayr-Melnhof Gruppe haben wir den richtigen Partner für die Nachfolgeregelung in unserem Unternehmen gefunden. Die Mayr-Melnhof Gruppe verfügt über das Know-How, das bestehende Geschäft optimal weiterzuführen und wird die Hüttemann Gruppe strategisch weiterentwickeln zum Wohle unserer Kunden und Mitarbeiter“, begründen Regina Hüttemann und Mathias Herbst-Hüttemann ihre Entscheidung für diese Nachfolgeregelung.